EFG Glauchau und Meerane


  • Die EFG Glauchau
    Die EFG
    Sonntags im Gottesdienst
  • Die EFG Glauchau
    Die EFG
    Entspannen auf der Dachterrasse
  • Die EFG Glauchau
    Die EFG
    Gemeinsames Mittagessen
  • Die EFG Glauchau
    Die EFG
    Anbetungszeit
  • Die EFG Glauchau
    Die EFG
    Kinderprogramm
  • Die EFG Glauchau
    Die EFG
    Kirchencafé nach dem Gottesdienst

Die EFG kompakt

Der Glaube

Wir glauben an den Gott der Bibel - an Gott den Vater, Jesus Christus den Sohn und den Heiligen Geist. Wir glauben, dass dieser Gott die Welt und damit jeden von uns erschaffen hat. Er ist ein unvorstellbar großer und mächtiger Gott.
Trotzdem hat er Interesse an Ihnen und uns. »Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat.« (Johannes, 3,16 - die Bibel). Wir dürfen Gemeinschaft mit diesem Gott haben. Unser ganzes Leben basiert darauf. Ohne Gott wären wir nichts. Doch, »alles ist uns möglich durch Christus, der uns die Kraft gibt, die wir brauchen.« (nach Philipper 4,3 - die Bibel).

Gemeinschaft

Gemeinschaft ist uns sehr wichtig. Wir möchten das Gemeindeleben so gestalten, dass Menschen aller Altersgruppen Gott begegnen und sich in ihrer Persönlichkeit entwickeln können. Keiner soll alleine sein. Dort wo Hilfe, Gebet und Unterstützung benötigt wird, sind wir da. Wichtig ist, dass sich viele einbringen und engagieren. Gemeinsam möchten wir im Glauben wachsen und das Reich Gottes in Glauchau und Meerane bauen.


Sie sind herzlich willkommen!

Sind Sie neugierig geworden? Dann laden wir Sie herzlich zu einer unserer Veranstaltungen ein!


Taufe

Wir taufen auf das Bekenntnis des Glaubens. »Wer glaubt und getauft wird, wird gerettet werden. Wer aber nicht glaubt, wird verurteilt werden.« (Markus 16,16 - die Bibel). Das bedeutet, wir taufen nur Menschen, die ganz bewusst ihren Glauben bekennen und ihre Absicht persönlich darlegen können (keine Säuglinge). In der Bibel steht im griechischen Urtext für taufen: »baptistein«, so ist die Abwandlung zu dem Begriff »Baptisten« nicht verwunderlich.

Anbetung

Anbetung ist ein Lebensstil. »Seid um nichts besorgt, sondern in allem sollen durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden.« (Philipper 4,6 - die Bibel). In allen Dingen Gott danken, schließt auch vermeintlich Schlechtes ein - Rückschläge, Krankheit, Probleme, etc. Anbetung als Lebensstil bedeutet, unabhängig von den Umständen Gott die Ehre zu geben. Er ist würdig von uns angebetet zu werden - egal wie. Es bedarf keiner Musik. »Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind.« (Römer 8,28 - die Bibel).