EFG Glauchau und Meerane

Weihnachtsspiel – Ein großer Tag für Vater Martin

Weihnachtsspiel zum Heiligen Abend

Der Heilige Abend – nüchtern gesehen ist das ja ganz normaler Werktag. Doch irgendwie möchte man das nicht gelten lassen. Weihnachten steht ja unmittelbar bevor. Die Familie kommt zusammen und alle freuen sich auf den Abend. Doch was macht man vorher? Einfach nur herumsitzen oder gar noch im vorweihnachtlichen Stress stecken bleiben?

Das kann keine Lösung sein und deshalb haben wir einen Vorschlag: Wir laden Sie und Ihre ganze Familie zu einem standesgemäßem Weihnachtsspiel ein – lassen Sie sich in eine fremde Zeit mitnehmen und tauchen Sie in eine spannende Geschichte lange vor unserer Zeit ein.

Wer ist Vater Martin?

Vater Martin ist ein mittlerweile schon älterer Mann, der im Herzen Russlands zu Hause ist. Sein großer Lebensinhalt ist das Schusterhandwerk. Er liebt es für seine Kunden, egal ob groß oder klein, das passende Schuhwerk zu kreieren. Das ist seine Leidenschaft und die nimmt auch im hohen Alter nicht ab.

Doch Vater Martin ist auch etwas einsam, besonders zu Weihnachten holt es ihn wieder ein. Seine Frau lebt schon nicht mehr. Dieses Jahr erwartet er Besuch, noch ist er nicht da. Aber er müsste doch bald ankommen. So zumindest denkt Vater Martin als er auf die Straße hinausblickt. Er ahnt noch nicht, dass es ganz anders kommen würde, als er sich das auch nur vorzustellen gewagt hätte.

Theater, Musik und Tanz

Viele Kinder sind auch dieses Jahr wieder an dem Weihnachtsspiel beteiligt. Die Vorbereitungen sind schon in vollem Gange. Sie erwartet Schauspiel, Musik und Tanz. Lassen Sie sich überraschen!

Weihnachtsspiel: Ein großer Tag für Vater Martin
24.12.2013
16:00 Uhr
Sachsenlandhalle Glauchau

Einen Kommentar hinterlassen

*